Über uns

Mirum, Manufaktur für Lieblingsstücke, ist eine Marke der Göltzschtalwerkstätten Vogtland. Mirum kommt aus dem lateinischen und steht für Wunder, Überraschung, wunderbar, sonderbar, erstaunlich und außerordentlich. Genau wie die Arbeit mit Menschen mit einer Behinderung und die Herstellung unserer Eigenprodukte. Durch die Tätigkeit in unserer Einrichtung erhalten Menschen mit Behinderung Teilhabe an Arbeit und gesellschaftlichen Leben.

Bei Mirum bekommen Sie mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellte Unikate, welche handgefertigt werden. Für die Herstellung werden hochwertige Materialien und Rohstoffe verwendet. Es wird großer Wert auf einwandfreie Verarbeitung und Qualität gelegt. Genauso ist es uns wichtig, dass ein großer handwerklicher Anteil bei der Fertigung unserer Produkte erhalten bleibt. Wer von den Menschen mit Behinderung handwerkliches bzw. kreatives Geschick mitbringt findet in unserer Tischlerei oder in der Kerzenmanufaktur Arbeit. Zuschnitt, Oberflächenbehandlung, Kerzen gießen sind nur einige Arbeitsschritte die von Menschen mit Behinderung geleistet werden. Bei Mirum finden Sie ökologische Holz- und Geschenkartikel sowie Kerzen und Olivenöl. Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie die Arbeit in geschützten Werkstätten für behinderte Menschen.

 

Göltzschtalwerkstätten Vogtland… kurz vorgestellt

Wir sind eine Einrichtung der Diakonie Auerbach e.V. Als anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen nach SGB IX § 219 ff. sind wir gemeinnützig tätig und arbeiten nach DIN EN ISO 9001. Unsere Werkstätten befinden sich in Auerbach OT Rebesgrün und in Klingenthal. In ihnen finden knapp 400 Menschen mit geistiger, körperlicher und psychischer Behinderung Betreuung, berufliche Bildung und Arbeit.

 

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.diakonie-auerbach.de.

 

 

 

Zuletzt angesehen